Veranstaltungen

FR, 31. MAI, 19:30 bis 21:30 Uhr

Wortwechsel: Zwischen Lesen und Schreiben

Lesungen sind super gemütlich: Fletzen und Zuhören, aber es ist auch spannend sich zu beteiligen, übers Thema zu quatschen, oder in kleinen Pausen an Kreativ- und Schreibübungen teilzunehmen.

Bei dieser Interaktiven Lesung geht es um „Wendepunkte‟, das Thema der aktuellen Online Ausgabe des Turtle Magazins. 

Es lesen Leo Hoffmann, Marleen Uebler. Anna Job moderiert den Abend. Der glitch bookstore bietet Couch, Büchertisch und Getränke. Kommt rum! Das wird toll.

Melde dich jetzt an und hol dir dein Ticket zum Solipreis, um einen garantierten Sitzplatz zu haben, oder komm spontan und schau, wo noch Platz is 🙂 Kollaboration von Glitch Bookstore und Turtle Magazin.


Hinweis: Unser Laden ist leider (noch) nicht barrierearm zugänglich. Melde dich gern, wenn du diesbezüglich Bedürfnisse hast und wir schauen, was wir tun können.

DO, 11. April, 19:30 Uhr

Lesung: “Ganz normale Tage. Geschichten von Träumen und Traumata” von Anna Jäger

Glitch lädt zur Lesung mit Anna Irmgard Jäger aus ihrem 2023 erschienen Buch über die ganz normalen Tage, die das Spektrum des Normalen in den Herausforderungen eines bewegten Aufwachsens literarisch bis aufs Maximale dehnen:

In klarer wie poetischer, emotionaler wie analytischer Sprache erzählt Anna Irmgard Jäger über Erika, das Kind verrückter Eltern, das irgendwann selbst verrückt wird. Die Mama schizophren und bipolar, der Papa Alkoholiker. Zwischen Griechenland und Deutschland, Athen und Bremen, ein ständiges Hin und Her. Großwerden im Zigarettenrauch der Eltern; ein Schluck Bier zum Einschlafen, wenn “Lalelu” nicht wirkt. Für Erika bestand ihre besorgniserregende Kindheit aus ganz normalen Tagen. Als junge Frau entwickelt Erika eine Tablettensucht, sie arbeitet tagsüber als Deutschlehrerin und abends als Tabledancerin. Der Fluch ihrer schizophrenen Mutter, ein Kind mit Behinderung zu bekommen, ist Teil von Erikas Heilung. Ein Fluch, der zum Geschenk wurde. Die Autorin glaubt, dass jede Seele ein Anliegen hat. Ihres ist das Teilen von Geschichten: Es gibt einen Weg raus aus dem Dunklen, zu einem Leben, das weiterhin lebenswert ist.

Eintritt auf Spendenbasis.


Hinweis: Unser Laden ist leider (noch) nicht barrierearm zugänglich. Melde dich gern, wenn du diesbezüglich Bedürfnisse hast und wir schauen, was wir tun können.

SO, 14. APRIL, 14-16 Uhr

Kinderlesung und Buchveröffentlichung: “Am Bahndamm wohnt der Regenmann” von Sebastian Bauer und Linda Wörl

Am Sonntag, 14. April, gibt’s wieder Platz für Kinder und alle, die sich dazu zählen. Bei Kuchen, Saft, Kaffee’n’Tee legen wir Kissen und Teppiche aus und lauschen gemeinsam dem soeben druckfrisch von den zwei Münchner*innen Linda und Sebastian veröffentlichten Buch über eine liebevoll-wilde Geschichte des Anderslebens am Bahndamm.
Altersempfehlung: 4-9 Jahre

Eintritt: frei – wir freuen uns aber immer über eine Spende <3

Hinweis: Unser Laden ist leider (noch) nicht barrierearm zugänglich. Melde dich gern, wenn du diesbezüglich was brauchst und wir schauen, was wir tun können.

Raum mieten

Wir stellen unseren Raum gern für eure Veranstaltungen, Plena, Workshops, Lesekreise, WITCH-Circles und co. zur Verfügung – solange sie mit unseren queerfeministischen Anliegen zusammengehen. Schreibt uns einfach an events@glitchbookstore.de!